Dienstag, 9. Juli 2013

Lang erwartetes Fohlen

Heute hat die 15jährige Bonnie Zadik so gegen 13:30 Uhr endlich ihr von uns lang erwartetes Fohlen bekommen. Wie erwartet, schwarz bzw. tiefdunkles anthrazit - die gleiche Farbe wie die Mutter. Ein wunderschöner Ton. Dieses Mal kein Stütlein, sondern Bonnie hat zur Abwechslung ein männliches Fohlen geboren. Sie hat das kleine Hengstlein ein paar Stunden nach der Geburt in den kühlen Schatten in eine schöne eingestreute Ecke geführt, wo das inzwischen getrocknete Hengstlein uns nach der Wanderung für eine kleine Fotosession zur Verfügung stand.
Vater ist übrigens der prämierte Appaloosa-Hengst Kafka, der bei Frankenlamas steht. Die beiden unteren Fotos entstanden am Abend, ganz unten in der untergehenden Sonne.

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum Nachwuchs.��
    E.

    AntwortenLöschen
  2. Endlich da. Herzlichen Glückwunsch. Ich habe nach unserer Wanderung immer mal wieder den Blog gelesen, um zu erfahren, ob das Fohlen gekommen ist. Und Sie haben auch richtig die Farbe vorhergesagt. Ich werde nochmal vorbeikommen und es mir ansehen. Viele Grüsse von Heike K.

    AntwortenLöschen