Montag, 28. Januar 2013

TV-RBB

Ende letzter Woche hatte sich kurzfristig der Fernsehsender RBB bei mir gemeldet, weil sie Lamas und Schnee filmen wollten. Eigentlich hatte ich keine Zeit und mußte danach auch gleich das Handy ausschalten, weil ich mit den Alpakas auf der Grünen Woche in die Arena mußte. Dafür habe ich dann aber dann doch meine Pläne umgeworfen und etwas Zeit für sie erübrigt. 
Habe die Sendung zwar verpaßt (weil keinen Fernseher daheim), aber man kann es im Internet sehen. Wie lange, weiß ich nicht, aber aktuell ist es noch drin. Das angehalfterte Lama ist übrigens der erst eineinhalbjährige Caruso Zadik. Für sein Alter gar nicht mal so klein. :)
Hier ist das Video (die ersten 90 Sekunden), aber ich weiß nicht, wie lange es online bleiben wird. Bin jetzt in der Rubrik: "cooles Brandenburg" - Ferientipps
http://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/index.printView.on.media.!etc!medialib!rbb!rbb!aktuell!dossier!aktuell_20130128_dossier.html

Kommentare:

  1. Schöner Zusammenschnitt. Ich hoffe, Deine Platzwunde verheilt wieder gut. In dem Video kann man jedenfalls nichts sehen. Aber war es nicht riskant, erst nach dem Drehen ins Krankenhaus zu fahren?

    AntwortenLöschen
  2. Ein wenig riskant, aber nicht sehr; habe mich selbst als ohne Gehirnerschütterung diagnostiziert, aber mein Mann hat dann das Auto zur Notaufnahme gefahren. :D Außerdem waren die Kameraleute schon unterwegs und ich habe es weniger schlimm eingeschätzt, als es tatsächlich war. Aber danke für die guten Wünsche, sie verheilt. Fäden werden nächste Woche gezogen.

    AntwortenLöschen